Category Archives: musik

IIIII (Five Eyes) – Mother Love

Auf dem Project Mooncircle Sublabel Finest Ego ist bereits im Februar das Album ‘Mother Love’ von IIIII (Five Eyes) erschienen.
Sehr schönes Ding und genau das richtige für einen sommerlichen Sonntag.

Feature: The History of New Order’s Blue Monday

Auf FM4 lief gestern in der Sendung Davidecks ein schönes 20min-Feature von DJ Urbs über New Order’s Blue Monday. Darin wird die Entstehungsgeschichte des Stücks beleuchtet und vor allem, welcher Samples und Einflüsse sich die Nummer bedient hat. Everything is a remix!
Zum Schluss gibts ein Blue Monday Mashup, dass die Nummer aus den, im Feature erwähnten Samples nachbaut. Reinhören!

Hier zum warm werden erstmal das “Original” von New Order:
[Direktlink]

Den Beitrag gibt es nicht nur auf der 7 Tage zum Nachhören Seite (im Timeslider bis ca. 20:10h vorscrollen) zum Nachhören, sondern mittlerweile auch in der Klangwolke:
[Direktlink]

[Direktlink]

Der das Kraftfuttermischwerk Adventskalender 2013

kfmw_ak2013Ronny hat auch dieses Jahr wieder keine Mühen gescheut, um uns den Advent mit musikalischen Gaben aus aller Herren Länder zu beweihräuchern. Wie schon in den vergangenen vorweihnachtlichen Zeiten, werden wir auch beim Kraftfuttermischwerk Adventskalender 2013 jeden Tag eine exklusive Selektion an (elektronischer) Unterhaltungsmusik kredenzt bekommen.

In der Klangwolke gibt es den Großteil aller bisherigen Adventskalender-Mischungen, zum repetativen Wiedererleben. Bis zum Fest der Zwietracht, wird diese Kollektion jeden Tag um eine weitere Mischung wachsen.

Die erste musikalische Selektion sei euch bereits wärmstens ans Herz gelegt. Herr Paco von der Risikogruppe lieferte eine, dem Sonntag nur allzu angemessene, akustische Darbietung ab.

[Direktverweis]

Ich wünsche genussvolles Lauschen!
Alle Adventskalender Mischungen 2013

Free! Music! Sampler 2013 – Viva la FreevoluCCión

fmc13Seit ein paar Tagen (mittlerweile Wochen) ist der Free! Music! Sampler für 2013 fertig.

Der Free! Music! Contest! ein jährlicher, internationaler Musikwettbewerb für Musiker, Produzenten und Bands, die ihre Werke unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlichen. Ausgerichtet wird dieser Wettbewerb von den Musikpiraten. Um die Gewinnerstücke auszuwählen, trifft jedes Jahr eine mehrköpfige Jury zusammen, die die Ohren nach den besten Einreichungen offenhält und diese bewertet.

Auch dieses Mal war ich wieder in der Free! Music! Contest! Jury und durfte so mit den restlichen Jury-Mitgliedern die musikalische Spreu vom Weizen trennen.

Heraus gekommen ist ein Sampler mit 36 Musikstücken, aus allen möglichen musikalischen Genres, der natürlich frei und kostenlos zum runterladen bereitsteht.
Wem die Arbeit von den Musikpiraten und insbesondere vom Free! Music! Contest! gefällt, darf auch gerne das Projekt finanziell unterstützen. Entweder direkt an die Musikpiraten oder via Bandcamp über den “Buy now – name your price” Button.

Mix: Lost in Dubtechno

Der schweizer XEED, über den ich die Tage gestolpert bin, hat in seinem Soundcloud einige Stunden an Mixes, die sich den deeperen und dubigen Technosounds verschrieben haben. Unter dem Titel “Lost in Dubtechno” hat er zwei Mixe veröffentlicht, bei denen der Name Programm ist: Dubtechno… volle 8 Stunden, verpackt in 2 Mixe.

XEED – Lost in Dubtechno:

[Link | Download (490MB)]

dubtechno in seiner ganzen vielfalt, von zart bis hart!

Tracklist: n/a

XEED – Lost in Dubtechno chapter II

[Link | Download (603MB)]

Ladies and gentlemen, XEED proudly presents you the second chapter of his dubtechno story. No more words needed, just let the sound blow your mind.

Tracklist:
01 Fluxion – Burst Mode (Convextion rmx) [Echocord]
02 Fluxion – Motion 2 [Echocord]
03 Marko Fürstenberg – Rosengarten [Rotary Cocktail]
04 Kaito – And that was the way (Echospace Dub) [Kompakt]
05 CV313 – Standing still (Original) [Echospace]
06 Unknown – Knowone 009 [Knowone]
07 Baumfreund – Rhisosphär [Tiefenrausch]
08 Mr. Cloudy – Night shining stars [Millions of Moments]
09 Biodub – Minutenschlaf [Tiefenrausch]
10 Sowing Paranoia – Echoing Garden [Eleve]
11 Hydergine – Awareness Level B [Seperate Skills Redcordings]
12 Atheus – Inchain FX [Millions of Moments]
13 Auji Industries – Love you more A1 [Pan Records]
14 Stefan Gubatz – An [Telrae]
15 Salz – Get a splash (Salz dub-o-lution remix) [Telrae]
16 Salz – This side of paradise (Salz dub mix) [Telrae]
17 Fluxion – Eruption [Echocord]
18 Monomood – Oktrosis [Etui Ltd.]
19 Onmutu mechanicks – Phosphor (Norman Nodge remix) [echocord colour]
20 Fluxion – Desert Night (Flowing remix) [Echocord]
21 Leftover – Tow [Baum]
22 Dub Tailor – Heart of Iron [Connect four records]
23 Rhauder feat. Paul St. Hilaire – Sidechain (Dub Version) [Ornaments]
24 Fluxion – No man is an island [Echocord]
25 M. Rahn – Root01 [Third Wave Black]
26 Komaton – Sweet Princess (Bvoice&Khz dub remix) [Pro-Tez]
27 Grad_u – EV -5 [Redscale]
28 Ryo Murakami – 90.5 [Pan Records]
29 Mod.Civil – Einfachheit Gewinnt (Original) [Ornaments]
30 Schubaq & Verveine – Züri Dub [Tardis Records]
31 Neurotron – Neurotron 004 [Neurotron]
32 Reimut van Bonn – Schwerpunkt [Telrae]
33 Inward Content – Dust [Meanwhile]
34 L-OW – Diver (Furesshu’s Die Welle Edit) [Project Squared]
35 The Analog Roland Orchestra – 8&6 [Pastamusik]
36 The Analog Roland Orchestra – 9&6 [Pastamusik]
37 Tom Dicicco – Night Erosion [Stockholm Ltd.]
38 Marko Fürstenberg – Espenhain (sgi_s remix) [Baum]
39 Marko Fürstenberg – 70120 [a.r.t.less]
40 Toby Dreher – Imagination (Marko Fürstenberg rmx) [Rotary Cocktail]
41 Kaelan – Callout [CLFT Recordings]
42 Savas Pascalidis – Sonic Groove (Skudge rework) [Sweatshop]
43 Bleak – Isolated [Sudden Drop]
44 Andres Zacco – Dextre (Conforce remix) [Traut Muzik]
45 Mark Broom – M28 (Advanced human dub) [Gynoid Audio]
46 Bleak – Stamina [Traut Muzik]
47 Ilario Alicante – Echosides (Markus Suckut remix) [Pushmaster]
48 Bleak – On [Deeplay Rooted House]
49 Truncate – Diffraction [Modularz]
50 Toby Dreher – Chordhose (Mark Broom club mix) [Rotary Cocktail]
51 Psyk & Alberto Pascual – Ascent [Drumcode Ltd]
52 G-Man & Rob Strobe – Fit [Sonic Groove]
53 Desolate – Farewell #4 [Fauxpas Musik]

Nachtschade Episode 031: Project Mooncircle + Finest Ego Label Special

Der Nachtschade Podcast hat in der 31. Episode den musikalischen Katalog von Project Mooncircle und Finest Ego vermixt. Project Mooncircle steht bei mir im Moment sowieso ganz hoch im Kurs und sei allen uneingeschränkt zum reinhören empfohlen!

Der Mix ist in jedem Fall eine Perle geworden und läuft momentan rauf und runter bei mir. Ein schöner und nicht ganz so düsterer Anschluss an den Project Mooncircle Mix von vor ein paar Wochen.

Berlin-based label Project: Mooncircle is an official label from hhv.de. It was founded in 2002 by Gordon Gieseking and is specializing in the conjunction between electronic and organic music. In 2010 the sub-label Finest Ego, run by Malte Tarnow, was founded. Its aim is to consolidate the versatility of instrumental beats, glitch or wonky and anything in between or beyond.

Check out the result of Nachtschade’s time spent with the Project Mooncircle and Finest Ego catalogs. This exclusive mix shall be an interesting experience for anyone looking for the extraordinary.


[Link]

Tracklist:
01. Mr. Cooper – “Ten”
02. Kratos Himself – “Lonely Ride”
03. Long Arm – “The Waterfall Inside Me”
04. Dday One – “Memento Mori”
05. Onra & Quetzal – “Viva la Tristeza”
06. Sense & Sotu The Traveller – “Regardless”
07. DJ Olive Oil – “Jap Angele”
08. Sweatson Klank – “Bed That”
09. Submerse – “Tears”
10. Anthony Drawn – “Sugar Across The Sea”
11. Hanami – “A Pale Shade”
12. Lomovolokno – “Rope”
13. Long Arm – “The Branches”
14. Onra & Quetzal – “Ready”
15. Weedy – “The Blue”
16. fLako – “Moonchild”
17. Robot Koch – “Follow Birds”
18. Submerse – “Truth”
19. Sweatson Klank – “Contemplate”
20. Rain Dog – “Daub”
21. Rain Dog – “Keep Me”
22. Sieren – “Break Of Dawn”
23. Sieren – “Tangled”
24. Kidkanevil & Daisuke Tanabe – “IntroOoOoO”
25. Daixie – “Benoit”
26. Mr. Cooper – “Eight”
27. Nienvox – “Left”
28. 40 Winks – “Outside The Box”

[via dem kaputtmutterfischwerk]

Electronic Explorations #244: Project Mooncircle Showcase

Auf das Label Project Mooncircle bin ich mal wegen mogreens gestossen. Der hatte da diese großartige Nummer von Sina. die ich natürlich auch gleich bei mir verbloggt habe. Seitdem verfolge ich das Label mit Begeisterung….

Dieser Tage wurde dann ein Showcase Mix für Electronic Explorations veröffentlicht, der jetzt bei mir rauf und runter läuft und dasselbe auch bei euch tun sollte!

project mooncircle

[Link]

The mix is more like an audio book. It’s a story about a lonely and quite depressive young lady. She’s alone in her apartment and she’s speaking to herself all the time. The music is her soundtrack to find a better way, to find a direction in her daily life!

Tracklist:

Electronic Explorations – Project: Mooncircle Showcase Mix
(Mixed by Robot Koch, Gordon Gieseking and KRTS)
__________________________________________________
01 – Introduction: Gehirnwindungen
02 – Kidkanevil & Daisuke Tanabe – Harmonics pt 1 / Harmonics pt 2 Mashup
03 – Prisoner – Mr Fix It
04 – Kim Hiorthøy – Han Brydde Sig Inte Om Att Stiga Upp, Hela Dagen Lät Han Nya Bilder Och Funderingar Komma Och …
05 – Skit: Keine Zweifel
06 – Godblesscomputers – Green Flowers (B-Ju Remix)
07 – Diaspora – Melquíades
08 – Skit: Nicht die Augen zu
09 – Sweatson Klank – Contemplate
10 – Xela – My Rap
11 – Sekuoia – Rather Not
12 – Submerse – Truth
13 – fLako – Chroma
14 – Sina. – Feels Llke Home
15 – Skit: Kein Leben mehr drin
16 – Bonobo – Cirrus
17 – Craig McWhinney – Make Your Mess
18 – Adi Dumitra & Toygun – We Made A Record (Phonogenic Remix)
19 – Kowton – Untitled
20 – Skit: Hallo Welt!
21 – Lomovolokno – Eena
22 – KRTS – Fire
23 – Vuurwerk – Teen Angst
24 – Robot Koch x Rain Dog – Never Will
25 – Kixnare – Gucci
26 – Ramadanman – Tempest
27 – Rumpistol – In This Song
28 – Ellie Goulding – Anything Could Happen (Submerse Remix)
29 – Submerse – Tears
30 – Jack Dixon – You Won’t Let Me (Synkro Remix)
31 – Graciela Maria – From Others
32 – Outro: Alleluja