Category Archives: fragen

vorratsdatenspeicherung @ webmontag graz #23

andreas und ich haben gestern beim 23. grazer webmontag eine praesentation zum thema vorratsdatenspeicherung gehalten. das thema ist in oesterreich gerade ziemlich aktuell, da deren einfuehrung vor kurzem im nationalrat beschlossen wurde. d.h. ab 2012 werden auch in oesterreich vorratsdaten gesammelt.

aus dem grund, und weil wir beide finden, dass das thema in den oesterreichischen medien derart unterrepraesentiert ist, haben wir uns hingesetzt und versucht ein paar informationen zusammenzutragen.

die folien davon gibts hier (.pdf)
wenn euch da irgendwelche fehler auffallen – melden!

ausserdem waer ich dankbar wenn jemand zu folgenden punkten was weiss:
-wann genau ist ein provider von der vorratsdatenspeicherung ausgenommen?
-gibt es in oesterreich derzeit noch irgendwelche initiativen (ausser den in den slides erwaehnten), die sich aktiv dagegenstellen oder aktionen machen?
-ist eventuell schon sowas wie eine verfassungsklage (aehnlich in deutschland) geplant?
-mehr einfache moeglichkeiten/tools zur umgehung der vds?

auf der suche nach neuen ohrhoerern

wie ihr es der ueberschrift entnehmen koennt, bin ich auf der suche nach neuen ohrhoerern (mal wieder). die dinger haben bei mir eine relativ kurze lebenszeit. hauptschuld daran habe ich, da ich, anstatt das kabel immer schoen aufzurollen und sicher wegzupacken, das zeug einfach immer schnell-schnell irgendwo reinstopfe. deswegen bin ich auch schon vor einer ganzen weile dazu uebergegangen, mir nur noch relativ billige ohrhoerer zu holen.
das soll sich jetzt aber aendern. ich habe naemlich keine lust mehr, mir zig-mal im jahr neue hoerer zu holen. zumal die dinger klanglich nicht so toll sind und meist dann den geist aufgeben, wenn man gerade unterwegs ist.

deshalb seid ihr jetzt mal gefragt ;) ich wuerde von euch gerne wissen, was ihr so an eure mp3-player stoepselt!

folgende kriterien sind mir dabei wichtig:
* lebensdauer / robustheit
* gute verarbeitung
* guter klang natuerlich (der bass sollte auch als solcher rueberkommen, die hoeheren frequenzbereiche sollen klar klingen)
* fester, aber trotzdem angehmer halt (gerade wenn man die hoerer laenger im ohr hat)

gut, das sind eigentlich standardkriterien. das preisniveau hab ich jetzt erstmal aussen vorgelassen. ich moechte mal ein paar vorschlaege haben, die den faktor nicht beruecksichtigen.
also was verwendet ihr, womit habt ihr gute erfahrungen gemacht? und wenn ihr pflegehinweise (v.a. in bezug auf kabelbruch) habt, lasst es mich wissen, oder gibt es da schon ganz innovative, quasi unkaputtbare loesungen?

empfehlungen (bzw. sachen von denen man die finger lassen sollte) in die kommentare oder auch auf identi.ca / twitter oder von mir aus auch per mail.

pic: wikipedia under creative commons by-sa

dem schaeuble ist echt nichts mehr zu doof

am gestrigen samstag sind gleich zewi meldungen aufgeschlagen, die mal wieder sehr schoen das wirken des derzeitigen innenministers schaeuble unterstreichen. und ich komm nur noch zu dem schluss, dass dem typen mittlerweile echt nichts mehr zu doof ist und er aus seiner inkompetenz und seinem wahnsinn auch keinen grossartigen hehl mehr macht.

zum einen will er den islamisten den zugang zum internet erschweren. wie das geschehen soll, was aber auch herr schaeuble nicht. das wundert mich wenig!
[via heise]

zum anderen hat schaeuble die zahlen der bundesabhoerzentrale (zentrale abhoerzentrale fuer polizei und geheimdienste) manipuliert. die “parameter der wirtschaftlichkeitsbetrachtung” wurden immer wieder geaendert bis es schlussendlich mal irgendwie gepasst hat.
[via heise, ravenhorst]

das fass ist mehr als voll. schaeuble hat verbrechen begangen und gelogen (und augenscheinlich zieht sich das gerade weiterhin fort) und danach trotzdem noch das amt des innenministers erhalten. er hat seitdem nicht nur in weitaus ueberzogenem masse panik und terrorhysterie verbreitet, sondern auch massiv buerger- und freiheitsrechtlich einschraenkende gesetze forciert.

was ich damit sagen will: ich habe das gefuehl da sitzt ein wahnsinniger verbrecher, der in seinem amt quasi schalten und walten kann wie er will. frage: wie kann sowas in einem rechtsstaat, in einer demokratie moeglich sein? wie kann jemand, gerade mit der vergangenheit, ueberhaupt noch innenminister werden? so jemand wird doch nie wieder ein klares, relativ objektives urteil in puncto sicherheitsfragen liefern koennen.

auch wenn diese gedanken und fragen schon des oefteren gestellt wurden, dass musste jetzt einfach mal wieder raus.

achso: falls wer antworten hat, wuerde ich diese gerne erfahren.

buchtipps fuer unix-shell unter mac os x?

wie die ueberschrift schon vermuten laesst, bin ich auf der suche nach buchempfehlungen fuer die unix-shell unter mac os x. das ganze sollte anfaenger-kompatibel sein und vor allem einen (praktischen) einblick in die ganze thematik bieten. desweiteren sollte es relativ aktuell sein (mac os 10.5 – leopard).
fuer onlinequellen waere ich auch dankbar, es geht mir aber hauptsaechlich darum, das ganze auch in kompakter, gedruckter form, sprich einem buch, zu haben.

wenn jemand anregungen und vorschlaege hat – immer her damit – wie ueblich geht das am besten in den kommentaren bzw. per mail.

springfestival 2008 – wohin?

spring08
naechste woche ist ja wieder das springfestival hier in graz. und wie immer, ist es so das ich mich nicht wirklich entscheiden kann, wo ich hingehen soll. das problem ist, dass ich mir den 4-tages-pass nicht leisten will, da dieser doch ziemlich zu buche schlaegt – so ein tagespass ist immer noch teuer genug (ja ich weiss dafuer bekommt immerhin was geboten – trotzdem).
andererseits, wenn ich so durch das programm schaue wuerde ich schon jeden tag ein paar sachen finden die mich interessieren und mir gerne mal anschauen wuerde. zb: the streets (am mittwoch) oder juan atkins (am donnerstag), etc. haette ich schon gerne mal live gesehen….

ach ich weiss noch nicht. hat irgendwer tipps und empfehlungen? am besten so, dass man moeglichst viele sehens/hoerenswerte sachen an ein bis zwei tagen abklappern kann.

update:
fuer alle mit dem springfestival noch nichts anfangen koennen, in der allwissenden muellhalde gibt’s natuerlich auch einen kurzen artikel.

massive attack bloggen

die wunderbaren massive attack haben mittlerweile auch ein blog am laufen, seit februar bereits – warum wurde ich nicht informiert?

aber neben dem blog wurde auch die gesamte webpraesenz erneuert. ist gut geworden. vor allem da die alten seiten ohne flash nicht zu benutzen waren. ausserdem wirkt jetzt alles ein bisschen aufgeraeumter und uebersichtlicher.

achso, wann kommt denn eigentlich das neue album? weiss da jemand mehr als “eventuell 2008”?

dvd nach mkv inklusive meherer untertitel- und audiospuren

ich habe derzeit folgendes problem:
ein haufen dvd’s und zumindest einen teil davon will ich mir auf meine externe festplatte schmeissen. ein kleinerer teil davon umfasst “normale” filme, der groessere teil sind serien. so, da habe ich mir gedacht, waere es doch super wenn man sich bei den serien die einzelnen episoden auf die platte schmeissen koennte (samt deutscher und englischer untertitel, sowie diese beiden audiospuren). und da komme ich auch schon zum springenden punkt.

ich moechte das moeglichst einfach und unkompliziert bewerkstelligen. rauskommen soll im endeffekt folgendes: ein mkv-container, in dem sich dann video, audio- und untertitelspuren befinden. beim video-codec wuerde ich zu h.264 tendieren (koennte mich eventuell auch fuer xvid oder ogg theora breitschlagen lassen), bei der audiogeschichte wuerde ich aac nehmen wollen (wahlweise auch ogg vorbis oder mp3).
ziel soll es sein, dass ich dann im endergebnis eine datei habe (.mkv), in der die ganzen sachen (video, audio, untertitel) drin sind und dass ich problemlos, wie im dvd-betrieb auch, zwischen audiospur/untertitelspur wechseln kann. dvd-menues brauche ich keine.

ich weiss dazu gibt’s massig anleitungen im netz. bloss die meisten davon setzen irgendwie 6, 7, 8 (und mehr) arbeitsschritte in 5 (oder mehr) unterschiedlichen softwaretools und was weiss ich noch voraus. darauf habe ich einfach keine lust. ich moechte moeglichst ein tool haben, dass das in wenigen, einfachen schritten macht.

wenn dazu jemand was weiss, anregungen oder quellen hat, immer her damit. ich bin fuer alles dankbar (einzige beschraenkung: das muss unter windows oder linux funktionieren, da ich keinen mac habe).