cre113: “OpenStreetMap – Das Projekt für freie Geodaten”

cre_logo
in letzter zeit habe ich eigentlich viel zu wenig aufs chaosradio express verwiesen. es gab viele spannende und abwechslungsreiche themen, aber ich gehe auch mal davon aus, dass ihr den podcast ohnehin abonniert habt.
wie auch immer. das aktuelle cre beschaeftigt sich mit dem openstreetmap projekt. in dem, als  “neo-geografie” betitelten podcast, wird sehr ausfuehrlich beschrieben was osm ist, was es kann und was nicht und, ganz wichtig, wie man auch selber mitmachen kann.

OpenStreetMap ist ein Projekt zur Gewinnung und Bereitstellung freier Geoinformationen und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Das Kartenmaterial, was vom Projekt bereitgestellt wird, wächst täglich an und hat in vielen Teilen der Welt schon die Informationsdichte erreicht, die man bislang nur von kommerziellen Geodiensten gewohnt ist.

Im Gespräch mit Tim Pritlove schildern Frederik Ramm und Jochen Topf, die ein Buch über OpenStreetMap veröffentlicht haben, die Hintergründe und Details des Projektes.
[cre113]

zum download [.mp3/142:12min/97,7mb]
cc-logo

links:
wp: openstreetmap
jochen topf & frederik ramm: geofabrik
openstreetmap: community
openstreetmap: das buch
cctv in openstreetmap
twitter: openstreetmap

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s