microsoft verliert klage gegen eu-gericht

die newsticker sind voll davon und ich springe auch mit auf den zug auf ;)
endlich ist es durch. microsoft hat vor dem eu-gericht verloren und muss knapp eine halbe milliarde euro blechen (was fuer microsoft’sche verhaeltnisse natuerlich nur peanuts sind). microsoft will nochmal das ganze urteil pruefen und wird dann ueberlegen ob man in berufung geht, was in diesem fall aber nur bei einem juristischen formalfehler moeglich waere. wenn ich das richtig verstanden habe, weil das urteil vom eu-gericht erster instanz ausgeht.
die haupanklagepunkte waren, die marktbeherrschende position auszunutzen (und somit wettbewerb zu verhindern) und der im betriebssystem standardmaessig mitgelieferte media player.
wie auch immer, microsoft muss zahlen und die eu (hat wenigstens diesmal – aber es ging ja auch um ein haufen geld) ihr gesicht gewahrt.

das sagen andere dazu: (ist natuerlich nur eine kleine auswahl)
futurezone: Niederlage für Microsoft vor EU-Gericht
golem: EuGH bestätigt Strafe gegen Microsoft
heise: EU-Gericht: Microsoft verhält sich wettbewerbswidrig
de.internet.com: Microsoft verliert Revisionsprozess gegen EU
faz: Richter weisen Microsoft-Klage zurück
taz: Gates hat seine Macht missbraucht
sueddeutsche: Jubel und Empörung nach Microsoft-Urteil
standard: Niederlage für Microsoft: EU-Gericht bestätigt 497 Millionen Euro Strafe

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s