Daily Archives: 2007-06-10

creative commons music 38 //you are my everything – factory of new consent

yame-factoryich habe ein neues lieblings-netlabel. go, jukebox! der name. indie pop und rock der stil. und schweden das herkunftsland. im moment eher noch mehr pop als rock, aber es werden ja hoffentlich noch ein paar releases folgen. beim durchhoeren des backcataloges (derzeit 8 veroeffentlichungen) war ich bei release nummer 4 endgueltig von dem label ueberzeugt. you are my everything die band – “factory of consent” der titel, aber leider nur 3 stuecke umfassend. besonders “i was a punk” ist wunderbar geraten.
meiner ansicht nach brauch sich das label mit seinen kuenstlern, in keinster weise vor aktuellen, kommerziell erfolgreichen und gepushten bands verstecken.

zum label: go, jukebox!
zum release: you are my everything – “factory of new consent” [go004]
zum direktdownload: you are my everything – “factory of new consent” [go004]
track01/ factory of new consent
track02/ can you feel what it takes
track03/ i was a punk

good copy bad copy

derzeit macht die daenische doku “good copy bad copy – a documentary about the current state of copyright and culture ” im netz die runde. es geht inhaltlich um den aktuellen stand rund um copyright, geistiges eigentum und (freie) kultur. in dem film werden verschiedene standpunkte, von unterschiedlichen leuten die auf diversen erdteilen leben, zu gehoer kommen. es geht von (nord)europa, nach amerika, hin zu russland und schlussendlich nach afrika. interessant ist dabei wie in unterschiedlichen kulturen mit geistigem eigentum umgegangen wird.
zu wort kommen neben den ueblichen verdaechtigen (lawrence lessig, vertreter der piraten partei, und der ifpi) auch kuenstler wie danger mouse und (mir) voellig unbekannte personen bspw. kulturschaffende aus nigeria. und ja, in anderen teilen dieser welt gibt es einen voellig anderen umgang mit und zugang zu kultur und geistigem eigentum und es funktioniert trotzdem – wie die doku zeigt.

ich finde diese dokumentation absolut sehenswert, deswegen auch ohne weitere umschweife zum .torrent-file (format: .avi(xvid) / dauer: ca.1h / dateigroesse: ca.700mb)

[urspruenglich via spreeblick und netzpolitik]