creative commons music 24 //tom larson – visions of dreiton

teil 4 der ‘ccmw‘ am heutigen donnnerstag.
tom larson - visions of dreiton heute gibt’s mal einen dj-mix aus dem hause dreiton. tom larson stand hinter den decks und hat sich quer durch den labelkatalog gearbeit. herausgekommen ist ein schoener homogener mix mit einer laenge von ungefaehr (cd-tauglichen) 70min. also eigentlich das beste fuer all diejenigen die dreiton bisher noch nicht kannten und sich einen ueberblick zu dem label verschaffen wollen. ‘visions of dreiton’ ist der erste und bisher auch einzige dj mix auf dreiton.
zu tom larson kann man folgendes sagen:

Tom wurde am 24. Oktober 1979 in Sonneberg geboren. Mit 16 Jahren entdeckte er seine Vorliebe für elektronische Musik. In dieser Zeit wurde er hauptsächlich von Richie Hawtin, Karotte und vielen anderen Künstlern inspiriert.
Gleichzeitig begann er mit seinen eigenen Mixen. Er legte in vielen angesehenen Clubs und bei verschiedenen Radiosendern wie z. B. Sputnik auf. Auf Parties sowie auch in der Netaudio-Community (mixotic) überzeugte er das breite Publikum mit seinen erfinderischen DJ Skills.

zum label: dreiton
zum release: tom larson – vsions of dreiton [dn-djmix001]
zum direktdownload: tom larson – vsions of dreiton [dn-djmix001] (.mp3/192kbs-stereo/ca.101mb)
zu tom larson (homepage mit weiteren mixen)

About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s