schwimmen fuer den umweltschutz

ein brite will also die gesamte themse durchschwimmen (ca 340km) und das fuer den umweltschutz. artikel gibt’s hier.

sehr schoener gedanke eigentlich, auch unterstuetzendswert. aber unabhaengig davon ob er das schafft, in einem monat redet doch sowieso keiner mehr davon. die leute werden trotzdem weiterhin cola-dosen in den wald schmeissen, die industrie wird auch weiterhin die luft verschmutzen, atommuell wird sich auch nicht einfach so in nichts aufloesen.
die industrie wird man so auf keinen fall in die knie zwingen koennen.
aber ich denke jeder einzelne kann zumindest bei sich selber anfangen, zb: das auto einfach mal stehen lassen. das mag zwar ein bisschen idealistisch klingen aber ‘think global, act local!’. denn irgendwo muss es anfangen, rom wurde schließlich auch nicht an einem tag erbaut.
so, jetzt aber schluss mit diesen ganzen floskeln :)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s