Monthly Archives: June 2006

amazon.com nun auch lebensmittelhaendler

wie die netzeitung berichtete kann man nun auch ueber amazon.com lebensmittel bestellen. der service ist derzeit auf den us-markt beschraenkt und scheint trotz dem hohen preisniveau, anklang beim kunden zu finden. man kann u.a. produkte aus den bereichen ‘coffe & tea’, ‘chocolate’, ‘seafood & caviar’, ‘gourmet cheese’ und ‘meat’ bestellen.

ich frage mich jetzt nur ob ich so etwas gut oder schlecht finden soll. einerseits ist es sicherlich, gerade fuer aeltere menschen die kein auto haben, ein toller service – andererseits wird man doch wohl noch in der lage sein in den supermarkt um die ecke zu gehen wenn der kuehlschrank mal wieder gaehnende leere aufweist. immerhin hat die menschheit (ich meine jetzt besonders die “westliche welt”) sich bis zum heutigen tage auch ganz gut ohne “net-food” erhalten koennen.
außerdem kommen mir irgendwie zweifel, wenn mein steak per post ins haus geflattert kommt :)

dm live-dvd fuer 22. september geplant

depeche mode fans aufgepasst, das habe ich soeben hier gesehen.

“Live-DVD für 22. September geplant

Die Veröffentlichung einer Live-DVD von der aktuellen Tour ist nach Angaben von Mute für den 22. September 2006 geplant. Die DVD trägt Titel “Live in Milan” und zeigt einen Mitschnitt der beiden Konzerte in Mailand vom 18.und 19. Februar des Jahres.”

ist doch eigentlich ein “must-have” fuer alle die (wie ich) bei der tour dabei waren bzw. noch dabei sein werden.

creative commons music 2 //kultobjekt

so, das naechste schmankerl aus der großen weiten welt der netlabels

artist: kultobjekt
album: home is*where you hear this (ep)
label: 1bit-wonder

download link: zip.file incl. cover (ca 77,6mb)

tv goes digital

“Umstellung bis 2012

Die EU steht hinter dieser – von den Fernsehsendern forcierten – Entwicklung und übt auch einen gewissen Druck auf die Nationalstaaten aus, deren Regierungschefs 2004 beschlossen haben, die Umstellung etwa 2010 abzuschließen. Die EU-Kommission selbst empfiehlt eine Umstellung bis 2012.

In Österreich soll der Regelbetrieb für digitales terrestrisches Fernsehen am 27. September 2006 aufgenommen werden. Die ersten österreichischen Haushalte in den neun Landeshauptstädten und Umgebung können ab dann ORF1, ORF2 und ATVplus digital über Antenne empfangen. Ab dem Frühjahr 2007 wird mit der endgültigen Umstellung auf DVB-T (Digital Video Broadcasting-Terrestrial) begonnen. Dann können die drei österreichischen Sender nur mehr digital über Antenne empfangen werden. Die komplette Abschaltung aller analogen TV-Frequenzen werden bis spätestens 2010 erfolgen.”

mehr gibt es hier

was bin ich froh, dass ich keinen fernseher mehr habe (ja, ich lebe noch).

platzverweis fuer hitler

-> video(mov-datei) hier

the pirate bay mit großen plaenen fuer die zukunft

laut dem pirate bay blog ist man wieder zu hause in schweden und jetzt soll alles groeßer und besser werden. es ist geplant das server-netzwerk zu dezentralisieren, um eine groeßere bandbreite zu erreichen und vor ausfaellen (zb: durch auftauchen der polizei:) ) besser geschuetzt zu sein.

zur zeit scheint es noch einige technische probleme zu geben, die aber schnellstmoeglich behoben sein sollen (soweit moeglich, da die jungs von pirate bay auch noch richtige jobs haben). danach strebt man ganz bescheiden an, das beste und groeßte filesharing system der welt zu werden.

na dann, viel glueck den piraten aus schweden!

firefox exploit

wie heise berichtet, wird versucht ueber massenmails die benutzer auf eine bestimmte seite zu locken. der verschleierte javascript code enthaelt eine browserweiche die firefox-anwendern einen exploit fuer eine luecke in aelteren versionen des browsers zeigt. heise raet auf die jeweils neueste version umzusteigen und die erweiterung noscript zu installieren.

und ich rate außerdem zu einem guten spam-filter und falls das nichts hilft spam manuell ohne zu lesen loeschen.