Category Archives: mac

wie funktioniert mail verschluesselung?

@linuzifer und @metronaut haben ein sehr schoenes und einfach verstaendliches infovideo gebastelt, welches email verschluesselung erklaert:


[direktlink]

das ganze steht unter cc-by und es wird explizit zum weiterverbreiten und remixen bzw. selber nachvertonen aufgefordert. dafuer gibt es auf vimeo auch die it-version ueber die ihr eure eigene audiospur drueberlegen koennt.

mitmachen und verschluesseln!

[via netzpolitik]

weitere links:
gnupg.org
anleitungen: gpg / pgp

barcamp graz 2010

bcgraz_logo_2010
barcamp graz 2010 – free information for an open society
.
in knapp 3 wochen ist es soweit. deswegen, und weil ich auch im hintergrund ein bisschen mitwerkle, auch hier mal ein bisschen was zu dem event.

das barcamp graz 2010 ist schon jetzt was aussergewoehnliches! ;)
zum einen weil erstmalig vier verschiedene camps zur gleichen zeit, unter einem dach stattfinden. zum anderen weils erstmalig im deutschsprachigen raum das icamp und erstmalig in oesterreich das wissenscamp geben wird.

aber nochmal von vorne:
fuer alle die mit einem barcamp nichts anfangen koennen, koennen sich ja erstmal kurz in der wikipedia informieren.

zu den einzelnen themencamps. wie schon geschrieben, gibt es 4 stueck. worum es im einzelnen gehen soll, erfahrt ihr nach dem klick aufs jeweilige logo:
wissenscamp_graz_2010

politcamp_graz_2010

designcamp_graz_2010

icamp_graz_2010

den groessten effekt den wir uns davon erhoffen, die 4 sachen gleichzeitig ablaufen zu lassen, ist: einen breitgefaecherten, themenuebergreifenden austausch zu ermoeglichen. also im vergleich zu barcamps die “nur” unter einem bestimmten thema stehen. im idealfall sollte sich der technisch unversierte politische aktivist mit dem iphonehacker, der auch wert auf hubesche interfaces legt, austauschen – oder so aehnlich. kombinationsmoeglichkeiten gibts da ja viele ;)

.

location ist :”Wilder Mann” (jakoministraße 3-5, 8010 graz)

ablauf ist in etwa folgender:
los gehts am freitag den 07. mai (nur!) mit dem wissenscamp (ab 13:30h).
am abend gibts dann das offizielle preevent fuer alle (location wird noch rechtzeitig bekannt gegeben).
“richtig” los gehts am samstag (ab 09:00h), wo dann die 4 camps parallel ablaufen werden. am abend gehts dann zum lendwirbel.
und am sonntag gehts dann ab 10:00h los, bis wir fertig werden (voraussichtlich 15/16:00h)

das erstmal als teaser. mehr folgt zu gegebener zeit. wir hoffen in jedem fall auf rege teilnahme!

apropos:
anmelden geht ueber barcamp-graz.at bzw. wenn ihr mit dem wiki klarkommt, gleich direkt im wiki anmelden.

themenvorschlage, ideen, anregungen, fragen und so, sind immer gerne gesehen!
das koennt ihr entweder im wiki machen, auf twitter, facebook oder wenn es um was “groesseres” / ausfuehrlichers geht, gibts auch noch kontaktmoeglichkeiten via mail.

26c3 doku

ich bin heute ueber eine schoene doku zum 26. chaos communication congress (26c3) gestolpert. sicherlich ist das ding in keinster weise vollstaendig, aber pfff…. machts doch selber besser das naechste mal ;)

es werden nochmal ein paar projekte, aktionen und impressionen in ton und bild festgehalten, die abseits der vortraege stattgefunden haben.


[direktlink]

Ein paar Eindrücke vom 26C3 in Berlin, mit Fokus auf verschiedene Projekte. Aufgenommen mit der 5D Mark 2.

Mit dabei: Der Tesla-Transformator und die Dunkin-Donuts-DOS-Attacke! :)

das ganze steht dankenswerterweise auch unter creative commons lizenz cc-by-sa, mit folgendem anhang: “Er darf (und soll) weitergegeben, verbreitet, gebrannt, kritisiert, verrissen, geliebt und gehasst werden.” – dann macht das mal. ich finds sehr sehenswert!

wer kein bock auf vimeo hat, kann sich das ding auch runterladen:
hd-version (.mp4/40:07min/535mb)
sd-version (.mp4/40:07min/417mb)

by sascha kaupp / foto23.com

gezeigte aktionen und projekte:
hackable:1
hackable devices
das labor mit led-tetris und der musizierenden teslaspule
der reallife dunkin’-donuts-dos ;)
netapp
der buecherstand by gruenekraft.com
(empfohlene buecher: der phrasenpruefer / entschwoerungstheorie / nazis on speed)
maker bot

verwendete musik:
pretonika – afterlife
nikolai alexejewitsch nekrassow – korobeiniki (tetris theme a)
adult only – sensoria
adult only – perfume

[via missis notizblock]

sonntagsfilm 45

weil schneeleo gerade freigelassen wurde, hier auch mal wieder ein bisschen applecontent

Computer Chronicles: Mac Update
Steve Jobs returns to Apple and the turnaround is underway with the launch of the sleek iMac. A look at what’s new at Apple. Included are a review of the new iMac, the new Macintosh Power G3, the new Mac OS 8.1, and a powerful graphics and animation demonstration using ElectricImage software. Featured guests include Steve Jobs, Ellen Hancock, Tim Draper, and editors from MacAddict magazine. Originally broadcast in 1998.

download
ogg video (110mb)
512kb mpeg4 (111mb)
mpeg1 (274mb)
mpeg2 (635mb)

sonntagsfilm 39

heute mal ein bisschen browserkunde und internetgeschichte. denn die doku “Project Code Rush” wurde diese woche unter eine freie lizenz gestellt.

Project Code Rush:
Code Rush, produced in 2000 and broadcast on PBS, is an inside look at living and working in Silicon Valley at the height of the dot-com era. The film follows a group of Netscape engineers as they pursue at that time a revolutionary venture to save their company – giving away the software recipe for Netscape’s browser in exchange for integrating improvements created by outside software developers. The copyright to the film is now available under CC vers. 3 for interested viewrs to download and use. In the future the original footage from which this film was made will be accessible under the same terms.

Use Project Code Rush to:
* enjoy a free and interesting film
* create an original cut of the film
* create an original short/portrait
* teach a class on documentary film or film editing

What do we want in return? Just that you post something of your work here.

The Film


[direktlink]

download

links:
wp: code rush
wp: netscape
wp: mozilla

[via heise open]

game: worms-clone hedgewars


pic: hedgewars.org
worms sollte den meisten ein begriff sein. damit wisst ihr auch worum es in hedgewars geht. nur eben mit igeln, anstatt der wuermer.
es mag ja einige worms-klone geben, aber das ding finde ich doch relativ nett und spielbar gemacht.

das ziel ist klar: besiege die gegnerischen igel, mit den verschiedensten waffen und spielzuegen. gespielt wird, wie gewohnt, rundenbasiert – d.h. jeder igel kommt nacheinander zum zug.
hedgewars haelt auch einen online multiplayer modus bereit (den ich aber bisher noch nicht getestet habe).

auf der seite zum spiel – hedgewars.org findet ihr auch ein forum, die faqs und ein wiki, das euch sicherlich weiterhelfen kann, wenn ihr vor oder waehrend dem spiel probleme habt.

probierts einfach mal aus. fuer ein kleines spielchen zwischendurch ist es auf jeden fall immer mal wieder geeignet. intensiver hab ich mich damit auch noch nicht beschaeftigt.
hedgewars gibts fuer mac, linux und windows und ist open source (unter gpl-lizenz).

zum download

[via geekosphere.org]

os interfaces zwischen 1981 und 2009

bei webdesignerdepot.com gibts eine auswahl an grafischen betriebssystem designs die zwischen 1981 und 2009 auf den markt gekommen sind. darunter natuerlich klassiker und altbekannte wie mac os system 1.0, windows 3.1, kde 1.0 und natuerlich auch dieser ganze neumodische kram ;)

aber es finden sich auch systeme mit denen vielleicht noch nicht alle gearbeitet haben:

Silicon Graphics IRIX 3.0, Source: osnews.com


NeXTSTEP 1.0, Source: kernelthread.com


Xerox 8010 Star, Source: toastytech.com

mehr gibts wie gesagt bei webdesignerdepot.com

[via spacemonkey's soup]

game: soviet unterzoegersdorf – sektor 2

der zweite teil des adventure games soviet unterzoegersdorf ist fertiggestellt. die monochroms haben in sektor 2 eine groessere und komplexere welt erschaffen, die vor allem fuer eine laengere spielzeit sorgen soll. wer den ersten teil kennt, weiss dass das komplette spiel in russisch mit wahlweise deutschen oder englischen untertiteln gehalten ist ;)
special guests und synchronstimmen sind: cory doctorow, bre pettis, dave dempsey, bruce sterling, plomplompom, u.v.m.
und was noch wichtig ist: das spiel steht unter creative commons lizenz.

Ein Abenteuer geht weiter!

Sowjet-Unterzoegersdorf ist die letzte existierende Teilrepublik der UdSSR. Der Staat unterhaelt keine diplomatischen Beziehungen zu der ihn umschliessenden (sogenannten) “Republik Oesterreich” oder zur Festung “Europaeische Union”. Das Zerfallen des Kernlandes der Sowjetunion in den fruehen 1990ern wirkte sich schlecht auf die inneroekonomische Situation der Enklave aus. Doch auch direkte externe Einflussnahme durch reaktionaere Kraefte bedroht die Rest-Konfoederation. Erst letztens wurde der Parteisekretaer Wladislav Gomulka nach US-Oberzoegersdorf verschleppt. Dem Genossen muss geholfen werden!
Denn Kommunismus ist keine Meinung, sondern ein Versprechen.
[...]
Betriebssysteme / Bandbreite: Windows, Linux, OSX. Freundschaftlichen Dank an die Genossen von CodeWeavers fuer die heldenhaften Linux/OSX-Versionen. “Freundschaft!” auch an die Leute vom Silver Server fuer Bandbreiten-Sponsoring.
[soviet unterzoegersdorf - sektor 2]

zum download
cc-logo

weitere links:
unterzoegersdorf.su
presseraektionen/interviews
soviet unterzoegersdorf (demo at 25c3)

flickr pool: cracked macbook

jaja, das plaste-macbook und seine beruechtigten bruchstellen….mit den alu-macbooks gehoert diese schlamperei hoffentlich endlich der vergangenheit an. und damit uns allen diese zeit in erinnerung bleibt, gibts einen passenden flickr pool dazu.

picture by tammojan | under cc-license

-> flickr pool: cracked macbook

25 jahre macintosh

heute vor 25 jahren wurde der erste apple macintosh computer vorgestellt. und das sah damals noch so aus:

Der erste Mac, der Macintosh 128k, wurde am 24. Januar 1984 vorgestellt. Zum Preis von 2.495 US-Dollar (entsprach damals etwa 7.200 DM / ungefährer Verkaufspreis 10.000 DM) erhielt man einen Rechner auf der Basis von Motorolas 68000-CPU, die mit 8 MHz getaktet war und auf 128 KByte Arbeitsspeicher (RAM) zugreifen konnte – was sich schnell als zu wenig erwies. Ein 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk mit 400 KByte Speicherplatz und ein integrierter 9-Zoll-Monitor vervollständigten den ersten Macintosh.

Ebenso wie der Vorgänger Lisa war auch der Macintosh mit einer grafischen Benutzeroberfläche und einer Maus ausgestattet. Das Betriebssystem des Macintosh hatte ursprünglich keinen Namen und wurde nur „System“ (mit angehängter Versionsnummer) genannt. Ab Version 7.5.1 hieß es dann Mac OS (abgeleitet von Macintosh Operating System). Es war von Beginn an auf die Bedienung mit der Maus zugeschnitten und enthielt zu diesem Zeitpunkt revolutionäre Konzepte, wie beispielsweise den Papierkorb, den Schreibtisch, Drag & Drop, das Auswählen von Text oder Objekten zwecks Änderung der Attribute und das Navigieren im Dateisystem mit Hilfe von Symbolen (Icons). Weitere grundlegende Konzepte, die den Anwendern die damals noch weitverbreitete Scheu vor der Benutzung von Computern nehmen sollten, waren die Undo-Funktion und die durchgängig einheitliche Bedienung verschiedener Anwendungsprogramme.
[wikipedia]

games: lbreakout2

wer kennnt ihn nicht, den arcade-klassiker breakaout? das spielprinzip ist einfach. mit einer kugel, die im unteren bildschirmrand mit einem balken abgefangen werden muss, muessen alle bloecke zerstoert werden. recht simpel, aber damals wie heute, mit hohem suchtpotential.
im netz finden sich mittlerweile auch zig klone und abwandlungen von dem spiel. eine besonders nette und gleichzeitig freie variante ist lbreakout2.

damit vertreibe ich mir zwischendurch immer wieder gerne zeit. ein nettes feature bei dieser variante ist, dass man sich auch zusaetzliche levelsets von anderen usern runterladen bzw. auch selber eigene level basteln kann.

das spiel steht unter gnu gpl und kann hier heruntergeladen werden.

25c3 – nothing to hide

da heute der 23. ist (ja, ich habe extra solange gewartet ;) ), wirds langsam auch mal zeit hier meine teilnahme (als besucher) am congress (25c3) zu verkuenden. wie gewohnt dauert dieser vom 27.12 – 30.12. und findet im berliner bcc statt. das motto dieses jahr: nothing to hide.

die einen sagen der fahrplan sei zu technisch, andere wollen hingegen noch mehr technik und hacking haben, ich finde die mischung ganz okay. mein grob zusammengestellter, persoenlicher fahrplan weisst jetzt schon so viele ueberschneidungen auf, dass ich ausser 3, 4 sachen ueberhaupt noch nicht richtig weiss, was ich mir anschauen soll.
aber neben den ganzen vortraegen, gibts ja auch noch einiges mehr zu sehen und hoeren. z.b.: in der lounge, die unter anderem von falk mit visuals versorgt werden wird. musikalisch wird auch dieses jahr wieder, neben anderen, das grossartige kraftfuttermischwerk vor ort zugange sein (worauf ich mich schon besonders freue).

ansonsten klickt euch einfach mal durch die ganzen punkte und schaut was euch selber anspricht.
achso, und plant euer programm ja nicht penibelst genau fuer die ganzen 4 tage vor. das bringt nichts und macht, meiner ansicht nach auch keinen spass, wenn man sich da stresst. audio- und videomitschnitte wird es ohnehin wieder geben – wenn nichts schief laeuft :)

-> tickets
-> anreise
-> unterkuenfte

yo frankie! download

ich muss zugeben das ding noch nicht getestet zu haben. da ich das blender-zeugs, aber bisher immer ganz ordentlich fand, will ich zumindest schonmal auf yo frankie! hinweisen.
yofrankie
es sieht auf jeden fall schonmal sehr nett aus. auf youtube gibt es dazu auch dieses kurze video zu bewundern:

[direktlink]

das spiel steht unter gpl, waehrend die mediadaten unter creative commons stehen. es gibt auch eine kaufversion von yo frankie! auf dvd die mit 34 euro zu buche schlaegt und mit der mehr auch die weiterentwicklung von blender unterstuetzt.
also runterladen, testen und bei gefallen die dvd bestellen!

yo frankie!
download
blender.org

[bild + via f!xmbr]

amarok 2.0 released

gerade wurde die finale version von amarok 2.0 veroeffentlicht. das final bezieht sich im moment jedoch nur auf die linux und bsd versionen. mac und windows user muessen sich noch ein wenig gedulden oder mit der aktuellen beta vorlieb nehmen:
amarok2

Now, after two years of development, we are proud to announce that Amarok 2 has arrived. This arrival is just the beginning.
This new version brings with it a lot of changes:

* Completely redesigned user interface
* Tight integration with online services such as Magnatune, Jamendo, MP3tunes, Last.fm and Shoutcast
* Completely overhauled scripting API and plugin support to allow better integration into Amarok
* Migration from the KDE 3 to KDE 4 framework, and utilization of core technologies such as Solid, Phonon, and Plasma
[...]
Amarok 2.0 is now available for all major Linux distributions. KDE4 is still under heavy development especially on Windows and Mac OS X, and Amarok 2 is available as a “Beta” version on those platforms. In the coming months, we expect to regularly release a series of bugfix versions in the 2.0 series. Work on features, both old and new, has also continued.
[amarok.kde.org]

zum download

the simpsons visit the mapple store

mapples, mypods, myphones and steve mobs is speaking :)


[direktlink]

update
part 2 (lisa visits steve mobs)


[direktlink]

the simpsons s20e07 “Mypods and Boomsticks

[via fscklog]

neues macbook durchleuchtet

weil ich es recht interessant und nett anzuschauen finde:

-> das bild in: high resolution

[via fscklog]

links vom 10-11-2008

Kennt ihr den Zusammenhang zwischen dem Chaos Computer Club und dem Ku-Klux-Klan?
-> zeit.de

Datenschützer: “Keine halben Sachen”
“Mehr Transparenz durch Informationspflicht bei Datenpannen steht ebenso auf der Wunschliste der Experten wie klare Regeln für den Adresshandel. “Keine halben Sachen beim Datenschutz”, lautet die von den Experten ausgegebene Devise.”

“Österreich verabschiedet sich von E-Voting-Plänen”!
“Im Ö1 Inforadio Sa, 08.11.2008 wurde über die Regierungsverhandlungen berichtet: E-Voting kein Thema mehr

Das von der ÖVP forcierte E-Voting wiederum soll kein Thema mehr sein – die SPÖ will darüber nicht einmal diskutieren.”

Get-Privacy ist zurück
“Seit heute ist Get-Privacy wieder online. Annika und Markus haben get-privacy.info als auch get-privacy.de übernommen.”

Haha, wie wir doch alle verarscht werden von der Lebensmittelmafia
“Weltgrößter Fleischproduzent injiziert Antibiotika vor dem Schlüpfen in die Hühner, bewirbt sie dann als “raised without antibiotics””

Regisseur Schalko verteidigt Haider-Satire im ORF
oh mann, gerade rechten idioten muessen mit moral und pietaet kommen. da kann man (die) nur (aus)lachen.

Internet: Tausende illegal ausgeforscht?
n-e-i-n! die oesterreichischen sicherheitsbehoerden doch nicht ;)

Datenschützer demonstrieren vor dem Bundeskriminalamt
“Am gestrigen Sonntag, den 9.11.2008 demonstrierten Datenschützer in Wiesbaden vor dem Bundeskriminalamt gegen das neue BKA-Gesetz, das CDU, CSU und SPD diese Woche im Bundestag beschließen wollen.”

“Lange Nacht der Forschung” soll nun jährlich stattfinden
“Am Samstag lockte die Lange Nacht der Forscher 240.000 Besucher in Österreichs Forschungs-Stätten. Nun soll das Event ein Fixpunkt im jährlichen Veranstaltungs-Kalender werden. Die Lange Nacht fand heuer zum zweiten Mal statt.”

Lacher des Tages
“James Bond Vorpremiere musste wegen DRM abgebrochen werden.”

Neues Bundestags Petitionssystem sieht ziemlich alt aus
“Es handelt sich um eine aufgebohrte Version des Forensystems “Simple Machines“, das in unsauberen und unsicherem PHP programmiert ist. Bei der Umsetzung der nocht-nicht-mal-Freien-Software wurde gleich zu Beginn von einem aufmerksamen Blogger ein Lizenzverstoß festgestellt.”

Innenausschuss des Bundestags beschließt heimliche Online-Durchsuchungen
“Die in das Vorhaben integrierte Lizenz für das BKA zu heimlichen Online-Durchsuchungen wird so zunächst bis 2020 für einen langen Probelauf festgeschrieben. [...] Dieser Kompromiss wird selbst innerhalb von Ermittlerkreisen als nicht verfassungsgemäß angesehen.”

tools/software
Virtual pen for OS X

links vom 04-11-2008 (2)

die presse
Großbritannien: 19-Jähriger hat längsten Namen der Welt
“Captain Fantastic Faster Than Superman Spiderman Batman Wolverine Hulk And The Flash Combined” heisst der typ jetzt…hahahaha

fefe
OK also für Unterhaltung während der Wahlnacht ist gesorgt:
“Die National Rifle Organisation richtet in Wasilla eine Wahlparty mit Alkohol aus. ” :)

papierwahl.at
Erste Unregelmäßigkeiten bei den US-Wahlen
das hat ja nicht lange gedauert…

tools/software
[Mac] Das Keine-Panik-Tool
gebts doch zu: ihr steht auf den mac os x kernel-panic und ihr wollt die fehlermeldung immer wieder sehen. dann ist das genau das richtige fuer euch!

links vom 04-11-2008 (1)

telepolis
Warum in den USA Wahlen eine Zitterpartie sind
“Vieles an den amerikanischen Wahlen vom Termin über die Registrierung bis hin zu den Wahlmännern ist anachronistisch. [...] Die massive Einführung der Wahlcomputer hat zwar den Maschinenpark technisch modernisiert, die Wahlen aber nicht zuverlässiger gemacht, auch wenn nun häufig ein Papierausdruck verlangt ist”

googlewatchblog
Google Bildersuche: Jetzt standardmäßig mit Gesichts-Erkennung
jetzt kennt google auch dein gesicht….

die presse
Kärnten: Anschlag auf Stermann-Grissemann-Mitarbeiter
neue verschwoerungstheorie im zusammenhang mit haider: “Dem Eventmanager, der den Auftritt der beiden Kabarettisten in Klagenfurt organisiert, wurden die Radmuttern am Auto gelockert. Stermann und Grissemann haben sich kürzlich über Jörg Haider und Stefan Petzner lustig gemacht.”

technology review
Tempolimit auf der Datenautobahn
“Der Fall zeigt aber, wie absurd die Ressourcenplanung bei den Internet-Anbietern funktioniert. Statt ihre Netze auszubauen und Knotenpunkte zu verbessern, um auf den Ansturm von Morgen vorbereitet zu sein, setzen sich auf der Welt mehr und mehr die Limitierung von Anschlüssen und so genannte Pseudo-Flatrates durch.”

heise
Open-Source-Videocodec Ogg Theora verlässt Betastadium
“Nach einjähriger Betaphase ist der Videocodec der Xiph Foundation, Ogg Theora, in der finalen Version 1.0 (“mainline”) erschienen.”
Kommunen sehen Bundesprojekt für sichere Bürger-E-Mail skeptisch
“Experten aus den Kommunen haben das Vorhaben der Bundesregierung, einen De-Mail-Dienst für den sicheren E-Post-Verkehr nebst Bürgerportalen aufzubauen, als überflüssig und international nicht kompatibel bezeichnet. Die Sache “ist nicht so ganz durchdacht”, “
Neue Hashes braucht das Land
“Daher forschen weltweit Kryptologen an einer neuen Generation von Hash-Funktionen für den Nachfolgestandard “SHA-3″. Nach bisherigen Planungen soll die endgültige Entscheidung für den Nachfolger 2012 fallen.”

games
World of Goo
ich bin da noch nicht ganz durchgestiegen. aber es sieht sehr nett aus und wird auf jeden fall nochmal ausfuehrlicher getestet.

links vom 02-11-2008

der standard
derStandard.at gibt Archiv frei
“alle Artikel, die seit 1. Jänner 2002 erschienen sind, durchsuchen und lesen.”
Apples größte Flopps
da sind so nette sachen dabei, wie der portable oder newton.

techdirt
MTV Bleeps File Sharing Software Out Of Music Videos
wirklich ganz gross mtv! da sieht man mal wieder, ihr seid echt kein musikfernsehen mehr… [via]

futurezone
“All you can eat”-MP3-Abo gestartet
“der seinen Nutzern gegen einen Betrag von 100 britischen Pfund [127 Euro] pro Jahr unbegrenzte Downloads im MP3-Format ohne Kopierschutzbeschränkungen erlaubt”
Eigenes Betriebssystem für Online-Banking
huch, schnueffel-ziercke gibt sicherheitstipps
Selbstbestimmung für Roboter
“Die künstlichen Wesen sind mit einem “Gehirn” ausgestattet, einem artifiziellen Nervensystem, das aus einem Kontrollzentrum und einem Selbstmodell besteht.”
Informationspflicht bei Datenpannen
“Nach dem jüngsten Datenskandal bei der Deutschen Telekom [DT] will die deutsche Bundesregierung die Informationspflichten bei Datenschutzpannen erweitern.”

fefe
Teen-Schwangerschaften bei Evangelicals
Die, die am meisten von Abstinenz faseln, sind also sexuell am aktivsten als Teenager.

telepolis
Vom allgemeinen Nutzen der Antiterrorgesetze
“Nach einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz, die von 151 Kommunen beantwortet wurde, haben 79 eingeräumt, so berichtet der Telegraph, das Ripa-Gesetz in den letzten drei Jahren dafür verwendet zu haben, um Vergehen zu bekämpfen, die mit Hausabfall, Müllabladen oder Wegwerfen von Abfall zu tun haben.”
Reform der elektronischen Wahlsysteme
“In den USA werden bei der Präsidentschaftswahl am 4. November wieder elektronische Wahlmaschinen zum Einsatz kommen. In vielen Bundesstaaten hat man die elektronischen Wahlsysteme reformiert, da neuerliche Unregelmäßigkeiten, wie es sie bei den Wahlen der Jahre 2000 und 2004 gegeben hat, unbedingt verhindert werden sollen.”

glaserei
25 Jahre c’t: Nobody is Prefect
“Laudatio zum 25-jährigen Jubiläum der Zeitschrift c’t, gehalten am 31.10.2008 in Hannover. Achtung, lang.”

blogulus
Twitter plant Integration von OpenMicroBlogging
“Ich sehe diesen Trend als wichtigstes Ziel für das gesamte Microblogging überhaupt: ich habe die freie Wahl bei welchem Microbloggingdienst ich mich niederlasse und trotzdem kann ich mit allen anderen „microbloggig“ kommunizieren.”

heise
Foren-Mitglieder knacken erweiterten Blu-ray-Kopierschutz BD+
nein! so eine ueberraschung aber auch. damit konnte niemand, schon gar nicht die contentmafia rechen :)

tools/software
TrueCrypt 6.1 Released [download]