Category Archives: freie kultur

Free! Music! Contest 2014: die Abstimmung läuft

Der Free! Music! Contest 2014 geht in die nächste Phase über – die Abstimmungsphase:

FMC2014.preview69 Songs aus 16 Ländern stehen beim Free! Music! Contest 2014 zur Abstimmung – und zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs gibt es ein Publikumsvoting. Um abstimmen zu können, muss mindestens eine Doppel-CD vorbestellt werden. Dies entspricht dem Kaufpreis für einen Sampler inklusive Versandkosten. Pro Person dürfen zwar beliebig viele CDs vorbestellt werden, aber es gibt trotzdem nur eine Stimme. Die Vorbestellung und somit die Anmeldung für das Publikumsvoting erfolgt auf der Webseite der Musikpiraten. Dort ist auch ausführlich erklärt, wie sich aus Jury- und Publikumsstimmen das Endergebnis zusammensetzen wird. Vorbestellung und Abstimmung sind noch bis zum 31. Oktober 2014 möglich.

[weiterlesen...]

SP007 #Substral Elevate Festival

sp007Die neue Substral Sendung ist da!
Dieses Mal geht es um das Elevate Festival. Dieses Jahr vom 23. – 26. Oktober, findet das Festival für Musik, Kunst & politischen Diskurs, zum bereits 10. Mal statt.
Mit Co-Organisator Daniel Erlacher reden wir ausführlich über das Diskursprogramm, die Hintergründe des Festivals und natürlich auch über die Musik und die Entstehtungsgeschichte.

Donwload, Shownotes und Kommentare gibt es drüben.

SP006 #Substral zu KAMA Graz

sp006Eine weitere Folge, der alle 4 Wochen erscheinenden Sendung Substral auf Radio Helsinki ist da!
Dieses Mal geht es um das KAMA Graz, die Kursangebote von AsylwerberInnen, MigrantInnen und Asylberechtigten organisieren und Menschen die nach Österreich gekommen sind, ermutigt ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Anderen zu teilen.
Zu Gast sind Roswitha und Tamara, die dieses Projekt in Graz mitgegründet haben.

Donwload, Shownotes und Kommentare gibt es drüben.

Free! Music! Contest 2014 – We love sharing

FMC2014.previewEs ist wieder soweit! Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Free! Music! Contest.
Motto: We love sharing.

Der Free! Music! Contest ist ein jährlicher Wettbewerb, zur Verbreitung und Bekanntmachung freier (Creative Commons lizenzierter) Musik und findet 2014 zum bereits 6. Mal statt.

Die Einreichfrist für Bands und Solo-Künstler läuft noch bis 30. September. Danach werden aus den Einreichung die Gewinner gewählt. Novum dieses Jahr: neben der Jury (bei der auch ich wieder mit dabei bin), gibt es erstmals ein Publikumsvoting:

»Mit dem Publikumsvoting wollen wir zwei Dinge erreichen,« erklärt Christian Hufgard, Vorsitzender der Musikpiraten. »Einerseits soll die Auswahl der Songs auf den CDs auf breitere Beine gestellt werden. Und was ist da naheliegender als diejenigen darüber mitbestimmen zu lassen, die die CDs nachher hören werden? Wir hoffen aber auch darauf, dass die teilnehmenden Bands ihre Fans schon vor Veröffentlichung des Samplers auf den Wettbewerb hinweisen und wir so noch mehr Aufmerksamkeit erhalten.«

Die Vorbestellung – und somit der Erwerb des Stimmrechts – kann entweder auf Bandcamp oder auf der Seite der Musikpiraten erfolgen. Bei Bandcamp »kostet« die Stimme 2,50 Euro, dafür erhält der Käufer einen Download des Albums sobald die Auswahl der Songs steht. Auf der Seite der Musikpiraten werden fünf Euro fällig, dafür gibt es aber auch die Doppel-CD frei Haus per Post.

Mehr zur Abstimmung steht hier.

Ich bin gespannt auf die zahlreichen Einreichungen dieses Jahr!

Press release in english.

SP005 #Substral zum Repaircafe Graz

sp005Die zweite Folge vom neunen Substral auf Radio Helsinki ist da! Dieses Mal geht es um das Repaircafe Graz, dass sich gegen die Wegwerfgesellschaft, für mehr Eigenermächtigung und für Wissensaustausch einsetzt.
Zu Gast im Studio ist Andreas, der interessante Auskünfte über ein Jahr Repaircafe in Graz gibt.

Donwload, Shownotes und Kommentare gibt es drüben.

Podcast: MSP013 Bitcoin

msp013_smallNach langer Pause endlich mal wieder eine neue Folge vom mur.strom Podcast! In Ausgabe 13 reden wir mit Max Tertinegg von Coinfinity über die “Währung des 21. Jahrhunderts”: Bitcoin.
Wie das technisch funktioniert, welche Einsatzmöglichkeiten es gibt und was man in Zukunft von Bitcoin erwarten kann, hört ihr in der Folge.

Donwload, Shownotes, Flattr, Kommentare und ab jetzt auch die Möglichkeit via Bitcoin zu unterstützen, gibt es wie immer drüben.

Substral: das Spektral gibts jetzt monatlich im Radio und als Podcast

spektral_header
Ab nächste Woche wird das Spektral eine monatliche Radiosendung bei Helsinki bestreiten. Es geht am Dienstag, den 15. Juli von 22-23h los. Danach gibt’s jeden Monat eine neue Sendung.

Ich werde mich dabei um Koordination, Moderation der Sendung und die nachträgliche Veröffentlichung als Podcast kümmern.

helsinki_headerGesendet wird auf dem bisherigen Sendeplatz vom substral (Dienstags 22-23h). Der alte Sendungsname wird erstmal beibehalten, zumal der auch schon einen starken Spektralbezug in der Vergangenheit hatte.

In der ersten Folge werden wir übers Spektral allgemein reden. Danach wird es immer bestimmte Themensendungen geben, die irgendwie einen Spektralbezug haben. Es wird immer Gäste geben, die sich in Expertenmanier zu ihren Themen äußern können und ihre Projekte und Initiativen vorstellen werden.

Neben den speziellen Themen soll es zu Beginn der Sendung auch immer ein paar Minuten “spektrale News” geben, um euch über Aktualitäten aus dem Spektral auf dem Laufenden zu halten.

Während der Sendung wird es wahrscheinlich immer mal wieder Musik geben. Diese wird natürlich unter höchsten Qualitätskriterien vorab selektiert und ausschließlich unter einer freien Creative Commons Lizenz stehen.

Live hören könnt ihr über einen der Livestreams oder wenn ihr in Graz seid, auch ganz klassisch via UKW auf 92,6 MHz.

Im Anschluss werden die einzelnen Sendungen auf spektral.at auch als Podcast veröffentlicht. Wer also nicht live dabei sein kann, kann dann immer alle Sendungen zeitsouverän nachhören.

Soweit erstmal das grobe Konzept von dem ganzen Ding.

Ich hoffe, ihr habt Spaß vorm Radio bzw. im Anschluss mit dem Podcast. Ich würde mich natürlich über Feedback, Kommentare (am besten auf spektral.at bei der jeweiligen Sendung oder auf Twitter: @SpektralGraz) und Themenwünsche für zukünftige Sendungen freuen!

Ihr könnt mich gerne auch direkt via Mail – marc ett spektral punkt at – oder Twitter – @murdelta – kontaktieren.

Update:
Hier gehts zum Spektral Podcast.
Und hier gehts direkt zur ersten Substral Sendung.
Nächste Sendung gibt es am 12.08.2014, danach gehts im 4-Wochen-Rhythmus weiter.

PS: Großes Danke auch an Matthias, der mich zumindest die ersten Sendungen an der Technik im Studio unterstützen wird, und auch die Idee gut genug fand um mir seinen Sendeplatz zu überlassen!

Update: 2014-07-28
Den Sendungsmitschnitt von der ersten Folge gibt es jetzt auch als Podcast!