Monthly Archives: September 2007

links vom 30-09-2007

gestern bin ich nicht mehr dazu gekommen die links zu posten. deshalb heute ein bisschen mehr. das bestimmende thema dieses wochenende (bzw. heute) schaeubles sonntags-interview.

fefe’s blog
Ist der SSchäuble wirklich so völlig weggetreten wie es scheint?
Entscheidet selbst: Schäuble: “Ich mache den Menschen gar keine Angst.”. Laßt mich mal im Archiv graben:

geekosphere
Linux Games
Linux ist nichts für Spieler? Wer sagt das? Neben den Möglichkeiten, aktuelle Spiele mit Emulatoren wie Cedega oder Wine zum Laufen zu bringen gibt es auch eine Menge, die nativ unter Linux laufen. Eigens dafür haben wir nun eine neue Rubrik eingerichtet, in der wir euch nach und nach die besten Spiele vorstellen möchten. (teil 4 ist heute online gegangen und die spiele laufen fast alle auch unter windows und mac os)

rabenhorst
Final Countdown für die Teko-Vorratsdatenspeicherung in UK
Die Daily Mail würdigt noch einmal die ab Montag in Großbritannien einsetzende Vorratsdatenspeicherung für Telekommunikations- und Orts-Verkehrsdaten in ihrem kritischen Artikel Big Brother Britain: Government and councils to spy on ALL our phones.
Das Wort zum Sonntag des Bundesinnenministers
In dem Interview kommt sehr schön heraus, wie sich bei Bundesinnenministern, die ihre Arbeit unter das Primat des Schutzes der Sicherheit und Ordnung stellen, an dem sich die Bewahrung der Grundrechte und des Rechtsstaates auszurichten haben, Politik- und Entscheidungsfindung abspielt, wenn es um Einschränkungen und Eingriffe in die Verfassung zu Ungunsten der Bürgerrechte und Grundfreiheiten und zu Gunsten der Befugnisse und Bedürfnisse von Sicherheitsbehörden geht. Das trifft nicht nur auf Schäuble zu, sondern u. a. auch auf dessen Vorgänger Otto Schily.

fixmbr
Happy Birthday: 40 Jahre Taschenrechner
Überall ist er vertreten und wird hoch geschätzt und dennoch besitzt dieser seit vielen Monden den Ruf Leute zu verdummen, die das kleine 1×1 angeblich nur noch mittels dieses Geräts beherrschen. Trotz allem ist und bleibt er ein unschätzbares Werkzeug und findet heute auch noch an vielerlei Orten Anwendung,

futurezone
Die Furcht vor Google
Vor einem Hearing im US-Senat zur geplanten Übernahme des führenden Werbeanbieters DoubleClick durch Google wollte von Yahoo und den anderen Konkurrenten bis hin zur Werbebranche niemand auftreten.
Die IT-Woche im Überblick
Mobilkom-Chef Boris Nemsic ließ diese Woche mit Mobilfunk-Nachhilfestunden für Handy-“Spielzeug”-Anbieter Apple aufhorchen, und die österreichische Datenschutzkommission wird entsprechend der EU-Datenschutzrichtlinie umgebaut – das war die Woche vom 23. bis 29. September.

heise
Schäuble: “Ich mache den Menschen gar keine Angst.”
“Ich bin kein Experte, und ich weiß auch gar nicht, ob es so furchtbar zielführend ist, dass man jede Ermittlungsmethodik der Sicherheitsbehörden breit diskutiert”, sagte der CDU-Politiker
Was war. Was wird.
Wie immer möchte die Wochenschau von Hal Faber den Blick für die Details schärfen: Die sonntägliche Wochenschau ist Kommentar, Ausblick und Analyse. Sie ist Rück- wie Vorschau zugleich.
Volltextbibliothek Zeno.org startet mit kostenlosem Lesematerial
Das Portal Zeno.org – meine Bibliothek bietet einige der bislang auf CD und DVD verkauften Exemplare der Digitalen Bibliothek kostenlos an. Viel Philosophisches ist dabei, einige alte Lexika wie der Brockhaus von 1809 und Sammlungen zur Kulturgeschichte. Unter letzterer Rubrik dürften vor allem die “40.000 Meisterwerke” viele Fans finden, denn die Sammlung enthält die Werke vieler Maler in sehr hoher Auflösung. Auch ältere Literatur ist in der Online-Bibliothek zu finden.
Digitale Wahlstifte bei Hamburger Bürgerschaftswahl grundgesetzwidrig?
Im Februar kommenden Jahres sollen die Hamburger Stimmberechtigten bei der Wahl zur Bürgerschaft ihre Kreuze mit einem digitalen Stift auf die Stimmzettel bringen. Dabei soll eine Minikamera in dem Gerät aufzeichnen, wem der Wähler seine Stimmen gegeben hat.
Rücktritt des WIPO-Chefs gefordert
Bei der WIPO-Generalversammlung diese Woche in Genf gipfelte die Auseinandersetzung laut dem Fachmagazin IP-Watch in Rücktrittsforderungen an den Generaldirektor Kamal Idris. Idris hatte im vergangenen Jahr sein Geburtsdatum korrigiert. Zwei Jahrzehnte lang hatte die WIPO das Geburtsjahr 1945 statt der korrekten Angabe 1954 geführt.

neues blog: 1song/day

ich habe mal ein kleines neues blog erstellt. der trend geht ja schliesslich zum zweit-blog, da muss man ja mithalten koennen ;) der name 1song/day. worum es geht duerfte klar sein, ansonsten hier kurz nachlesen.
wie sich das ganze entwickeln wird und ob ich in einem monat ueberhaupt noch bock drauf habe wird sich zeigen. so sehr viel moechte ich dazu auch gar nicht schreiben. die ersten beitraege sind auf jeden fall schon online und erstmal viel spass damit.

ps: auf fragen und kritik (sowohl hier auf murdelta als auch drueben bei 1song/day) gehe ich gerne ein. ueber lob und nuetzliche anregungen freue mich natuerlich noch mehr.

"kopier mich" – der freie sampler

und mal wieder ein sampler mit ausschliesslich freier musik drauf. mit guter freier musik drauf! zusammengestellt vom musikdieb.

tracklist:
01 – Sync Filmico – Behind – cc by-nc-nd 2.5
02 – Colida – The Light – cc by nc nd 2.5
03 – Rhyn – Break The Seal – cc by-sa 3.0
04 – 50 Foot Wave – Hot, Pink, Distorted – cc by nc sa 2.5
05 – The Homens – You’re So Cool – cc by-nc-nd 2.5
06 – Chili 70 – I’m On The Road – cc by-nc-sa 2.5
07 – Out Of Tune – 56 Seconds – cc nc-sampling+ 1.0
08 – Shearer – Pirates – cc by-nc-nd 2.5
09 – Jammin*Inc – Was ist härter V2.0 – cc by nc sa 2.0
10 – Cappucino – Nimm das Geld – cc by-nd 2.0
11 – Revolution Void – Habitual Ritual – cc by 3.0
12 – Kraftfuttermischwerk – Am Wolkenberg – cc ?
13 – Finn The Giant Meets Beatsquad – Hospital Dub – cc by-nc-nd 2.5
14 – Disrupt – Roots Matrix – cc by-nc-nd 2.0
15 – Umman – Wrong Community – cc by-nc-nd 2.0
16 – Knobz – Un Jour Plus Tard – cc by-nc-nd 2.0
17 – Projekti 3 – Soljua – http://www.kahvi.org/ – cc by nc nd
18 – Silence – Realite – Licence Art Libre – http://artlibre.org/
19 – Versbox – Ruperts Rede – cc by nc sa 2.0

“kopier mich” direktdownload (.zip/ca. 112,5mb)

also los kopieren und weitersagen!

[via kfmw.blog]

opendisc 07.10 – freie software fuer windows

opendisx-07.10die opendisc ist in version 07.10 erschienen. diese enthaelt einiges an freier software fuer windows und kommt auch passenderweise mit dem untertitel “high quality open source software for windows” daher. einige sachen duerften dem geneigten leser schon bekannt sein (firefox, thunderbird, pidgin, vlc, truecrypt, etc.), andere laden eventuell zum ausprobieren ein.
die programm liste kann man sich hier anschauen.
das .iso-image gibt’s hier (ca. 600mb)

nette sache das. vielleicht auch interessant zu lesen, wie sich das ganze projekt von theopencd in opendisc gewandelt und entwickelt hat.
nachzulesen auf pro linux

links vom 28-09-2007

kfmw.blog
Stoiber, hau rein. Eine lange Zeit war es,…
stoiber haut ab. ein kurzer rueckblick und was uns (von ihm) bleibt. herrlich! :)

phlow
Das fast perfekte Browserspiel: Bloxorz
Browser-Knobel-Game in Flash | Und dann gibt es da diese Browser Flashgames, bei denen einfach alles stimmt: Sounddesign, Gameplay, Kniffeligkeit, Spielspass. Bloxorz ist so ein Spiel.

fefe’s blog
(CIA): einer ihrer Guantanamo-Flieger ist über Mexiko mit 3,6 Tonne Kokain abgestürzt.
das transportgewicht war um 40% ueberschritten und das beste – das war nicht das erste mal das sowas passiert ist…oh mann.

heise
Schäuble will Datenschutz als Wettbewerbsfaktor fassen
huch. die woerter schaeuble und datenschutz kommen in einem satz vor?
FIfF: Wider den Zeitgeist mit Widmung an Bundesinnenminister
Das Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF) hat ein Sonderheft seiner Zeitschrift FIfF-Kommunikation produziert. Unter dem Titel Wider den Zeitgeist befasst sich das Sonderheft mit der heimlichen Online-Durchsuchung und der fortlaufenden Demontage des Rechts. Das Sonderheft ist nach Angaben des FIfF dem amtierenden und dem ehemaligen Bundesinnenminister (Wolfgang Schäube respektive Otto Schily) gewidmet.
EU-Justizkommissar hat neue Vorschläge gegen Terrorismus und illegale Einwanderung
die wirren des franco frattini gehen weiter…
Beim Treffen der EU-Innenminister nächsten Montag in Lissabon werde unter anderem ein Register aller Ein- und Ausreisen in die Europäische Union diskutiert, sagte Frattini der dpa in Brüssel. Alle vorhandenen Instrumente – wie die Schengen-Datenbank oder das Visa-Informationssystem – sollten miteinander vernetzt werden. “Die Idee dabei ist, alle Hilfsmittel zusammenzuführen und die vorhandenen Technologien besser zu nutzen”, sagte der Vizepräsident der Europäischen Kommission. “Die Technik ist extrem hilfreich, um die Sicherheit der Bürger zu schützen.”

video: vom rechtsstaat zum schnueffelstaat

die sendung “panorama” hat sich dem thema vorratsdatenspeicherung angenommen. herausgekommen ist ein ungefaehr 6-minuetiger beitrag zur kommenden totalueberwachung der buerger.

[via netzpolitik]

links vom 27-09-2007

futurezone
“AK Vorrat”: Erschöpft und glücklich
Demomitveranstalter padeluun [FoeBuD] klingt im Gespräch mit ORF.at aber alles andere als verzweifelt: “Wir liegen sicher nicht am Boden”, sagt der Künstler und Bürgerrechtler, “die Demonstration am Samstag war ein riesiger Erfolg. Wir haben jetzt höchstens Probleme damit, uns selbst übertreffen zu müssen.” [...] Bettina Winsemann alias Twister, Gründungsmitglied des AK Vorrat, pflichtet ihm bei: “Der ‘taz’-Artikel liest sich so, als wären wir verzweifelt und am Ende. Das stimmt ganz und gar nicht.” Vielmehr sei das einstmalige Randthema Datenschutz nun im Mainstream der Gesellschaft angekommen.

heise
Datenschützer protestiert gegen Googles DoubleClick-Deal
Der schleswig-holsteinische Datenschutzbeauftragte Thilo Weichert hat bei der EU-Kommission schwere Bedenken gegen den Kauf des Werbevermarkters DoubleClick durch Google vorgebracht. “Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass im Fall einer Übernahme von DoubleClick eine Integration der Datenbestände von diesem Unternehmen in die von Google erfolgt mit der Folge, dass grundlegende Regelungen der Europäischen Datenschutzrichtlinie verletzt werden”
Arte bringt seine Sendungen ins Internet
Der Kulturkanal Arte zeigt ab dem 1. Oktober eine Auswahl seiner Sendungen auch als Streaming im Internet. Nach einer Fernsehausstrahlung soll eine Sendung sieben Tage lang kostenfrei auf “Arte+7″ in den Formaten Windows Media oder Flash angeschaut werden können.

fefe’s bog
Frattini rudert zurück, hat das mit dem “Bomben” als Suchwort verbieten gaaaanz anders gemeint,
alles ein bedauerliches Missverständnis. Die sind echt alle nur noch am Rumschäublen.

phlow.net
Netaudio-Festival 2007 in Berlin
Vom 5. bis 7. Oktober ist Berlin der Dreh- und Angelpunkt der globalen Netlabel-Szene. Angekurbelt wird das Netaudio Festival von Workshops und Parties. Groà buchstabieren die Netaudio-Aktivisten hierbei Netzwerk und bieten Musikern, Netlabels und Musikliebhabern zahlreiche Möglichkeiten zu netzwerken.

pro linux
Gründe für die Wahl von Linux in Mobilgeräten
Der Einsatz von Linux in Mobilgeräten – seien es Handys, Smartphones, PDAs oder andere – steigt nach Angaben von LinuxDevices kometenhaft an. Vier Fünftel aller Hersteller setzen bereits auf Linux in einem Teil ihrer Produkte. Laut Andreas Constantinou, Gründer der Marktforschungsfirma VisionMobile, ist es jedoch ein Mythos, zu glauben, dass der Zugang zum Quellcode, fehlende Lizenzkosten oder die Anpassbarkeit dafür ausschlaggebend seien.

daten-speicherung.de
Bundesverfassungsgericht verhandelt über Kfz-Massenscanning
Zahlen aus Bayern zeigten, dass sich bei 99,97% der Betroffenen keinerlei Anhaltspunkte für eine Gefahr oder Straftat ergäben. Die Maßnahme habe „ihren Schwerpunkt im Bagatellbereich“. Aus Bayern sei bekannt, dass die Lesegeräte eine Trefferquote von 0,03% aufweisen. Unter diesen Treffern befänden sich 40% säumige Versicherungszahler, 20% Fahrzeuge mit verlorenem oder gestohlenem Kennzeichen, 15% Ausschreibungen von Personen zur Beobachtung oder Festnahme und 25% sonstige Ausschreibungen (z.B. Ausschreibungen gestohlener Pkw).