Monthly Archives: March 2007

tageslinks 28-03-2007

psychologie des alltags:
“Apokalypse”

futurezone:
“EU-Biometrie, dreifach gemoppelt”
“Google werkt an Online-Übersetzungen”

heise:
“BKA-Präsident: Online-Durchsuchung klappt ohne Schadsoftware”
“Stärkung des “präventiven Datenschutzes” gefordert”
“Impfstoffe gegen Drogenkonsum”
“ePässe bescheren Bundesdruckerei Umsatzrekord”
“Sony-Manager: Streit um DVD-Erbe entscheidet sich dieses Jahr”
“EU-Datenschützer fordern Überprüfung des Passagierdatentransfers an die USA”

farliblog:
“Stoibers Universalantwort – ich suche die Fragen dazu”

golem:
“BGH: Forenbetreiber haften ab Kenntnis”
“MIT-Bibliothek verweigert DRM-Einsatz”
“Freie Netze zwischen Anarchie und Hierarchie”

quintessenz:
“AT: Über/wachung/treibung am Arbeitsplatz”

telepolis:
“Datenerfassung ohne Identifizierung”
“Verfassungsfeinde feierten in Berlin”

pro-linux:
“FSF stellt dritten Entwurf der GPLv3 vor”

de:bug blog:
“Analoge Straßendemo für den Datenschutz”

bundestrojaner-blog

bin gerade ueber das bundestrojanerblog gestolpert. das muss hier natuerlich auch noch kurz erwaehnung finden. also anschauen!

schoen wie sich der kreis, zum vorigen eintrag, wieder schliesst.

[via sex, drugs & compiler construction]

chaosradio 122: der bundestrojaner – nie wurden ihre grundrechte so verletzt…

heute abend findet auf radio fritz wieder das allmonatliche chaosradio vom ccc, von 22:00h bis 01:00h, statt. thema der heutigen sendung: ‘der bundestrojaner – nie wurden ihre grundrechte so verletzt…’.

ankuendigungstext:

“Die Sicherheitsbehörden möchten zu gern in den Computer von Verdächtigen hineinschauen dürfen – online, in Echtzeit und natürlich heimlich. Der sogenannte Bundestrojaner droht ein staatliches Schnüffelwerkzeug zu werden, das den Zugriff auf die intimsten Daten des Digitalbürgers ermöglichen soll. In der Folge wäre neben Mail-, Chat-, Audio- und Videoüberwachung mittels des ferngesteuerten Rechners auch Erpressungen durch das Einschleusen von gefälschten Beweisen auf die Platte des Bürgers möglich.

Chaosradio beleuchtet die technischen und rechtlichen Hintergründe, mögliche Abwehrmaßnahmen und wirft einen Blick in andere Länder, wo solches staatliches Cracking schon angewendet wird. Dabei werden wir versuchen, die häufigsten Fragen zum Thema zu beantworten: Was unterscheidet eigentlich die Online-Durchsuchung von einer normalen Hausdurchsuchung? Wie kann ich mich schützen? Hilft da mein Virenscanner? Hilft es, die Festplatte zu verschüsseln? Sind freie Betriebssysteme gegen den Bundestrojaner immun?”

alle empfangsmoeglichkeiten (radio, satellit, internet) koennen auf der fritz-homepage abgerufen werden.
wer keine zeit/lust/moeglichkeit hat die sendung heute live zu hoeren, kann sich in den naechsten tagen die sendung als mp3 runterladen bzw den podcast-feed abonnieren. naehere infos dazu gibt es hier.

mozilla und ebay

Wie Mozilla und die eBay in einer Mitteilung heute bekannt gaben, wollen das freie Projekt und das Online-Auktionshaus enger zusammenarbeiten und gemeinsame Erweiterungen für Firefox schreiben.

Gemeinsam wollen Mozilla und eBay neue Technologien und Lösungsansätze entwickeln, die es eBay-Mitgliedern ermöglichen sollen, sich immer und überall mittels Firefox über ihre Auktionen zu informieren. [...]
weiterlesen

was soll denn der scheiss jetzt? mozilla will enger mit ebay zusammenarbeiten? sowas haette man am ehesten noch von microsoft erwartet. ebay finde ich ohnehin irgendwie bedenklich.
na gut, mal schauen wie sich das mozilla-projekt in zukunft weiterentwickelt und ob nicht vielleicht doch demnaechst ein browserwechsel ansteht. wie gesagt ich bin schon ein wenig enttaeuscht, dass sich das ganze jetzt in diese richtung entwickelt.

bush’s private army

“bush’s provate army” (youtube direktlink)

[via 1984comic.com]

tageslinks 26-03-2007

futurezone:
“RIAA “einigt sich” mit US-Studenten”

netzpolitik:
“Software-Refund”

golem:
“Offline-Unterstützung für Firefox 3.0″
“Autoradio mit Navigation und Festplatten-Multimediaserver”

heise:
“Richtungsstreit bei Wikimedia”
“Apple lässt die Katze noch nicht aus dem Sack”

stop1984:
“EU: Abschlussberichte vorgelegt zu Vorteilen und Verwendung von freier Software”

irights.info:
“US-Universitäten zeigen RIAA die kalte Schulter”

unvernunft

“Wie sollte wohl je die Vernunft triumphieren, wenn wir es doch schon mit unserer Unvernunft so weit geschafft haben!”