Daily Archives: 2007-02-05

tageslinks 05-02-2007

golem:
“Unfreiwillig schwarzgefahren: Handy-Tickets der Bahn”
“OLPC: Zweite Version des 100-Dollar-Notebooks ist fertig”
“Vista kann Apples iPod zerstören”
“(Falsch) Tanzen verboten!”

heise:
“Greenpeace: Vista könnte eine Flut an Computerschrott erzeugen”
“EU-Kommission schaut der GEZ auf die Finger”
“Freie Linux-Entwicklungsumgebung für Handys”
“FDP fordert Stopp der SWIFT-Finanzdatenübertragung in die USA”

netzpolitik.org:
“Web 2.0 … The Machine is Us/ing Us”
“Den Koalitionsvertrag in Österreich neu verhandeln”
“Französische Schüler bekommen Freie Software auf USB-Stick”

get-privacy:
“Verschlüsselte Platten unter Linux”

futurezone:
“Medienkunst im Leerlauf”
“Gorbatschow bittet Gates um Gnade”

vds: widerstand waechst europaweit

eine weitere frohe botschaft gibt es heute zu verkuenden. anscheinend wachen langsam immer mehr privatpersonen, vereine und organisationen auf und kritisieren die geplante vorratsdatenspeicherung scharf:

“Die niederländische Datenschutzbehörde etwa lässt in einer aktuellen Stellungnahme zur geplanten Umsetzung der entsprechenden EU-Richtlinie durch die Regierung in Den Haag kaum ein gutes Haar an dem Gesetzesentwurf (PDF-Datei). Dieser verstößt demnach gegen Artikel 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention, der das Privatleben der Bürger schützt. [...]

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, [...] freut sich derweil über bereits mehr als 10.000 erfolgte Anmeldungen für die Beteiligung an einer “Massenverfassungsbeschwerde” gegen die “Totalprotokollierung der Telekommunikation der gesamten Bevölkerung”. 2500 Teilnehmer haben dem Berliner Rechtsanwalt Meinhard Starostik bereits eine schriftliche Vollmacht für die Klage zugesandt, [...]“

nur der verband der deutschen internetwirtschaft (eco) macht derzeit stunk:

“[...] die Forderung des Vorstandsvorsitzenden des Verbands der deutschen Internetwirtschaft eco, Michael Rotert, wonach die staatliche Jagd nach Verbindungsdaten auch für Universitäten gelten müsse. [...] Die Verärgerung bei den Hochschuleinrichtungen sei derart hoch, dass aus ihrem Kreis kaum noch jemand mit dem kommerziellen Providerverband zusammenarbeiten wolle.” [quelle]

mal wieder ein zitat

“Käse = Je mehr Käse, desto mehr Löcher. Je mehr Löcher, desto weniger Käse. Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse”

[kopiert von f!xmbr]

tageslinks spezial: zum bgh urteil

ich habe mal die links von markus ein wenig erweitert. ist leider alles etwas chronologisch ungeordnet.

ccc.de: “Schnüffeln auf privaten Rechnern”
netzpolitik.org: “BGH: Heimliche Online-Durchsuchungen sind unzulässig”
sex, drugs & compiler construction: “Online-Durchsuchungen vorläufig gestoppt”
mellowbox: “Bundestrojaner – unzulässig oder unerlässlich”
futurezone: “Gericht bremst Polizei-Trojaner aus”
futurezone: “Internet “Universität des Terrors””
golem: “BGH: Verdeckte Online-Durchsuchung unzulässig”
heise: “Heimliche Online-Durchsuchungen sind unzulässig”
bundesgerichtshof.de: “Verdeckte Online-Durchsuchung unzulässig”
tagesschau.de: “Online-Durchsuchungen unzulässig”
netzeitung: “Heimliche Online-Fahndung ist unzulässig”
netzeitung: “Hacken durch Polizei «unerlässlich»: Bund kündigt nach Richter-Nein Gesetz an”
sueddeutsche.de: “Heimliche Online-Durchsuchungen sind unzulässig”
reuters: “BGH verwirft verdeckte Online-Durchsuchung als unzulässig”
zdnet: “BGH verbietet heimliche Online-Durchsuchungen”
ftd: “Bundesgerichtshof verbietet Online-Durchsuchungen”
zeit.de: “Big Brother gestoppt”
stern: Heimliche Online-Durchsuchungen sind nicht zulässig”
get-privacy: “Bundestrojaner unzulässig”
mellowbox; “Geil ist, was verboten ist”
golem: “Schäuble: Neue Strafprozessordnung für Online-Durchsuchung”
bmi: “Bundesminister Schäuble fordert rasche Schaffung einer Rechtsgrundlage für Online-Durchsuchungen”
heise: “Schäuble heizt nach BGH-Urteil Debatte um Online-Durchsuchung an”
de.internet.com: “Schaar: Pläne zur Online-Durchsuchung aufgeben “
de.internet.com: “Koalition plant schnelles Gesetz zur Online-Durchsuchung”
de.internet.com: “Datenschützerin: “Widerstand gegen Online-Durchsuchungen wichtiger denn je” “
f!xmbr: “Kommentar zum Bundestrojaner und denen, die nun weinen und meinen unser Land werde morgen von Terroristen zugebombt”
rabenhorst: “Feuer für Bundes- und Landestrojaner”

kraftfuttermischwerk – "works" fuer 72 stunden downloadbar

das kraftfuttermischwerk bietet zur zeit 10 bisher unveroeffentliche tracks zum freien download an. haken bei der sache – das ganze ist erstmal auf 72 stunden limitiert (bis 08.02.2007 – 18:00h). also schnell zur seite und runterladen:
kraftfuttermischwerk – “works”

strange but real!?

“Brains are more active sleeping than watching TV”

[strange but via tim]

bgh urteil: online durchsuchung unzulaessig

der bgh hat die heimliche online durchsuchungen fuer unzulaessig erklaert (eine andere entscheidung waere auch mehr als absurd gewesen!). wehrmutstropfen bei der ganzen geschichte – bundesinnenfuehrerminister schaeuble wird sicherlich schon mit anderen stasioffizieren ministern ueber eine aenderung der gesetze beraten, damit online durchsuchungen den weg in die legalitaet schaffen. und ich schaetze mal die sonst so schwerfaellige politik, wird in diesem falle mal wieder eine ausnahme machen und versuchen alles so schnell wie nur moeglich durchzupeitschen.

markus von netzpolitik hat ein paar onlinequellen zum urteilsspruch sowie die begruendung zusammengetragen. unbedingt mal reinschauen.