Monthly Archives: January 2007

tageslinks 31-01-2007

batzlog:
“Akte 08/15″

netzpolitik.org:
“Gesetzentwurf für Fingerabdrücke im Pass”
“Datenkraken für die BigBrotherAwards 2007 nominieren”

knowledge brings fear:
“Dummheit im industriellen Maßstab”

telepolis:
“Teilerfolg für Protest gegen Studiengebühren”

f!xmbr:
“R.I.P. Demokratie”

golem:
“Zweitgrößter europäischer Autohersteller steigt auf Linux um”
“Freeware vereinfacht Wechsel auf Windows Vista”
“Sony BMG erhält Auflagen wegen musikalischer Rootkit-CDs”

futurezone:
“”Road-Pricing” auf dem Datenhighway”
“Mechanische Beats und NASA-Disko”
“Start für österreichische Online-Welt”
“Passagierdaten-Verhandlungen im März”
“TA rüttelt an Netzneutralität”

heise:
“Apple stellt Kauf-Update für 802.11n-WLAN bereit”
“Microsoft ändert Vista nach EU-Vorgaben”
“FBI praktiziert angeblich rechtswidriges Abhören mit “Staubsaugermethode””
“Haftstrafen für holländische Bot-Netz-Betreiber”
“Zypries für schärfere Strafverfolgung von Verletzungen geistiger Eigentumsrechte”
“Gefälschte BKA-Mails enthalten Trojaner”

de.internet.com:
“Vorratsdatenspeicherung: Telefon-Überwachung wird für Ermittler immer leichter “
“Telefonwerbung nimmt weiter zu – Werbeverbot greift nicht”

chaosradio 120: zivile ungehorsam (fuer anfaenger)

heute abend findet auf radio fritz wieder das allmonatliche chaosradio vom ccc von 22:00h bis 01:00h statt. thema der heutigen sendung: ‘zivile ungehorsam (fuer anfaenger)’.

ankuendigungstext:
Der Überwachungsgürtel um uns Bürger wird immer enger geschnallt. Videoüberwachung, biometrische Pässe, Vollüberwachung der Telekommunikation oder die heimliche Inspektion des heimischen PCs lassen den Begriff “Rechtsstaat” langsam verblassen.

Aber wie sollen wir Bürger uns wehren? Wie machen wir unseren Politikern deutlich, dass die zunehmende Überwachung nicht in unserem Interesse ist? Wie können wir unseren Protest zum Ausdruck bringen?

Chaosradio präsentiert die Themen, die derzeit auf dem Tisch liegen, welche Organisationen sich um diese Themen kümmern (oder auch nicht) und will mit euch über mögliche Formen des Protestes sprechen und wie ihr euch organisieren könnt.

alle empfangsmoeglichkeiten (radio, satellit, internet) koennen auf der fritz-homepage abgerufen werden.
wer keine zeit/lust/moeglichkeit hat die sendung heute live zu hoeren, kann sich in den naechsten tagen die sendung als mp3 runterladen bzw den podcast-feed abonnieren. naehere infos dazu gibt es hier.

update: 02.02.2007/08:10h
der podcast ist jetzt online und kann heruntergeladen und angehoert werden. (mp3/180:27min/ca.165mb)

tageslinks 30-01-2007

netzeitung:
“Online-Atlas zeigt ungewohntes Bild der Welt”

futurezone:
“Klimaschutz-Unterricht mit Exxon”
“Mobilkom beschleunigt mobiles Breitband”

de.internet.com:
“BKA: IT-Sicherheitsnetzwerk hat mehr Partner aus der Wirtschaft”
“ZDF fordert Gebührenerhöhung für HDTV-Technik “

netzpolitik.org:
“Datenschutz, Dorkbot und Share”

telepolis:
“Schwedische Lauschangriffe”

andy69:
“Das SPÖ-Chaos”

stop1984:
“Schweiz: Politiker wollen neues Terrorabkommen mit den USA verhindern (blick)”
“Ist Vista der Spion im Arbeitszimmer? (yahoo)”
“http://stop1984.com/old_cms/index.php?text=entry.txt&entry=20070130-09″
“D: Kameras über dem Campus in Hamburg (surveillance-studies)”

golem:
“Vista-Upgrade verlangt funktionierendes Windows-System (Upd)”
“Erste kommerzielle Testphase für 4G-Mobilfunk gestartet”
“Vista-DRM durch selbstgemachte Treiber angreifbar?”
“Sofortanschluss für Festplatten”

heise:
“Zurückrudern in Sachen ePass”
“Abmahnwelle mit neuem Telemediengesetz befürchtet”
“Linux-Entwickler bieten Herstellern kostenlose Treiberentwicklung an”
“Bundesregierung will kommerzielle Satelliten-Geodaten kontrollieren”

vista bashing teil2

“windows vista demo goes awry”
youtube direktlink

[gelinkt von batzlog]

vista bashing teil1

vista_ultimate-pic
[by blaugh]

schaeuble, wiefenspuetz und der datenschutz

lieber herr schaeuble, lieber herr wiefelspuetz

wie koennen zwei, auch nur ansatzweise, intelligente individuen (fuer die ich sie durchaus halte, da sie immerhin hohe politische aemter bekleiden), soviel gequirrlte scheisse auf einmal verzapfen?
ich waere fuer erklaerungen dankbar.

hochverachtungsvoll
von jemanden der sich durchaus fuer datenschutz interessiert und diesen fuer auesserst wichtig erachtet.

tageslinks 29-01-2007

telepolis:
“Die Zeit rennt davon”

de.internet.com:
“Schaar kritisiert Rückwärtsbewegung für den Datenschutz in der EU “

mellowbox:
“Frankfurts OB-Wahl, eine Farce?”

quintessenz:
“EU:Frattini und der Datenschutz”

futurezone:
“Transmediale im Zeichen des “Unfertigen””
“Adobe reicht PDF zur Standardisierung ein”
“EU prüft Beschwerde gegen Vista”

golem:
“Elektronische Gesundheitskarte startet schleppend”
“Debian-Installer für Windows”
“Kostenlose Bildbearbeitung Paint.Net 3.0 erschienen”
“AACS-Konsortium bestätigt Angriffe auf Blu-ray und HD-DVD”

heise:
“Cottbus verabschiedet sich von Wahlcomputern”
“Microsoft entwickelt Online-Bezahlsystem”
“Massenhack von Künstlerseiten bei Sony BMG”
“Kopierschutz von Nintendos Wii-Konsole angeblich überwunden”
“Trojaner auf Navigationsgeräten von TomTom”
“Unkontrollierte Ausdehnung der Europol-Befugnisse befürchtet”
“Musikindustrie beklagt Urheberrechtsverletzungen an Universitäten”
“20 Beschwerden gegen Kinderporno-Ermittlung mittels Kreditkartendaten”